Vakuumieren ist die modernste Art der Frischhaltung

1. March, 2011

Hochwertige Lebensmittel sind meist recht teuer und sind die Basis für leckere Gerichte, leider jedoch unterliegen alle Lebensmittel unweigerlich einem chemischen Zersetzungsprozess, der die Haltbarkeit erheblich reduziert.

Lebensmittel werden besser geschützt und halten länger

Zurückzuführen sind diese Prozesse auf die Temperatur, Mikroorganismen und Enzyme, sowie Insektenbefall und Lufteinfluss. Luft ist dabei einer der Hauptgründe für das Verderben von Lebensmitteln. Beim Kontakt mit Sauerstoff entstehen Oxidationsprozesse, wodurch Lebensmittel an Nährwert, Substanz, Geschmack und Qualität verlieren. Zusätzlich beeinflusst der Säuregehalt der Lebensmittel sowie natürliche oder künstliche Konservierungsstoffe die Stabilität und Haltbarkeit.

Wichtige Vitamine bleiben erhalten

Eine Lösung für jederzeit frische Produkte sind die professionellen Vakuumiergeräte vom Premium-Hersteller Lava, welche dank eines sehr hohen Unterdrucks, verbunden mit einer 2-fachen oder 3-fachen Schweißnaht die Haltbarkeit von Lebensmitteln um das 5-10 fache verlängern können.  Frische  Produkte aus dem eigenen Garten oder hochwertige Lebensmittel können so genossen werden, ganz ohne Gefrierbrand und bei voller Erhaltung der Qualität, dem Aussehen und damit auch allen Vitaminen, Nährstoffen und Spurenelementen. Brot, Wurst, Käse, Fisch, Fleisch, Obst bleiben erheblich länger frisch.

Neben einem Vakuumbeutel können mit einem solchen Vakuumiergerät Vakuumrollen, Behälter, Töpfe, Flaschen sowie Einmach- und Twist-Off-Gläser vakuumiert werden.


Das Verschließen von Einmach- und Twist-Off-Gläsern wird mit einem Vakuumiergerät erheblich vereinfacht. Das Gerät erzeugt ein Vakuum, indem der Deckel vom Schraubverschluss-Glas so weit zugedreht wird, bis ein erster Widerstand kommt. Das Glas nun in einen Vakuumbehälter oder eine Vakuumdose stellen und den Vakuumdeckel aufsetzen. Beim Vakuumieren des Behälters wird auch im kleinen Schraubverschluß-Glas ein hochwertiges Vakuum erzeugt, was das „Klick-Geräusch“ beim Öffnen des Glases wiederum bestätigt.

Von der Gastronomie in den privaten Haushalt

In der Sous-Vide Küche werden die Vakuumiergeräte vom Hersteller Lava ebenfalls seit vielen Jahren erfolgreich eingesetzt, dabei sorgt die 2-fache oder auch 3-fache Verschweißung für einen dichten Beutel, verbunden mit einem hohen Unterdruck.

Übrigens, auf der Webseite von Lava finden sich auch tolle Rezepte rund ums Vakuumieren sowie einen eigenen Bereich „Lava TV“ wo weitere Produktfilme und Praxisbeispiele gezeigt werden.

Quelle Bildmaterial: Lava
 

See video

Kuechen-Leben.de

Die Küche ist nicht länger nur ein Raum zur Zweckerfüllung, sondern wird immer mehr zum Mittelpunkt der darin wohnenden.

Eine Küche hat man nicht einfach, man lebt in ihr.